- ZURÜCK

Maggiturm

  • ORT

    Kronberg im Taunus

  • AUFGABE

    Eventgerüst für die Montage der "größten Maggiflasche der Welt"

  • ARCHITEKT

    Produktions-Büro Kreichelt, Kronberg

  • UMFANG

    2.100 m² Fassaden- und Raumgerüst
    120 m Schwerlastgitterträger bis 12 m Spannweite

  • ZEITRAUM

    2011

Zum 125-jährigen Markenjubiläum von Maggi, wurde der Bergfried der Kronberger Burg, der im Volksmund auch „Maggiturm“ genannt wird, mit einem Gerüst versehen, an dem bedruckte Großflächenplakate, mit dem Motiv der ursprünglichen Flaschengestaltung aus dem Jahr 1886 sowie dem aktuellen Design der Maggiflasche, befestigt wurden. So erstrahlte der „Maggiturm“ für drei Monate als „größte Maggiflasche der Welt“ über dem Taunus, bis weit nach Frankfurt hinein. Mit ihrer Spende, ermöglichte Maggi die Durchführung von Sanierungs- und Instandhaltungsmaßnahmen am Burgturm. Der erschwerte Gerüsttransport durch das kleine Burgtor sowie die vorhandenen Felsvorsprünge im Fußbereich des Freiturms, erforderten eine genaue Planung und statische Maßnahmen. So wurde die Hälfte des gesamten Gerüstes auf einer freistehenden Schwerlaststütze, welche die Schwerlastgitterträger trug, abgelastet. Der Gründungsbereich des Stützturmes wurde mit einem Betonplatten-Fundament vorbereitet.